NACHRICHTEN SERVICE RUBRIKEN SCHULFORMEN FÄCHER GASTROSOPHIE SONSTIGES

El Celler de Can Roca - DAS BUCH

Die drei Roca-Brüder Joan, Josep und Jordi Roca sind Helden der Sternegastronomie. Ihr Restaurant „El Celler de Can Roca“ wurde 2015 erneut zum besten Restaurant der Welt gekürt. Ihre Küche ist tief verwurzelt in ihrer Heimat Katalonien. Das Land, die Landschaft, seine Kultur und seine Menschen dienen den Rocas seit jeher als Inspiration. Ihre avangardistische Art Küche, Wissenschaft und Technik zu verbinden, lässt sie Geschichten erzählen, die einen völlig neuen Zusammenhang zwischen Essen und Erinnerung schaffen.
Dieses Buch gewährt einen tiefen Einblick in ihre Arbeit und feiert mit über 100 Rezepten ihre Genialität. Ein Must-have für jeden Gourmet!





 
Das beste Restaurant der Welt


Das berühmte Werk der Roca-Brüder - jetzt auf Deutsch!


Zwei 1. Plätze bei der Wahl zum besten Restaurant der Welt (2013 und 2015) sowie drei 2. Plätze (2011, 2012 und 2014)


Ein Must-have für jeden Gourmet



Joan, Josep und Jordi Roca

Die Ära der Roca-Brüder begann mit der Gründung von „El Celler“ im Jahr 1986. Joan und Josep, die beiden älteren Brüder, wagten damals den Schritt – Joan in der Küche und Josep im Restaurant. Jordi, der Jüngste, stieß erst 1998 dazu. Sein Reich ist die Patisserie. Alle drei studierten an der Hotelfachschule in Girona und haben den Ehrendoktortitel der Universität von Girona.



El Celler de Can Roca
DAS BUCH


von Joan, Josep und Jordi Roca




ISBN/EAN
9783771646714

 


Format
23 x 32,5 cm

 


Seiten
446


Ausstattung
gebunden, farb. Abb.

 

99,00 EUR





Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit



Teilen Sie diesen Artikel:


| Autor: TeachersNews

Quelle: Edition Fackelträger


 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige
Anzeige
Experten in Sachen Baufinanzierung: baufinanzierungen.org
Anzeige
Copyright © 2017 TeachersNews
an den Seitenanfang springen