NACHRICHTEN SERVICE RUBRIKEN SCHULFORMEN FÄCHER GASTROSOPHIE SONSTIGES

Deutschland

 

Much to learn. Germany’s education system is a work in progress

25.03.2010 | Jürgen Spaniol | Quelle: Weiterbildungsblog - von Jochen Robes

Der Economist kommt diese Woche mit einem “special report on Germany”. Ein kritischer Artikel ist dabei unserem Bildungssystem gewidmet. Große Fragezeichen werden hinter das duale System gesetzt: “And given that Germany produces far fewer university graduates than many comparable countries, some wonder whether the dual system is producing the right qualifications for the knowledge-based professions of the future.”


» Artikel lesen

Forderung nach härterem Recht - Missbrauch soll nicht mehr so schnell verjähren

10.03.2010 | Hildegard Dierks | Quelle: Spiegel Online

Längere Verjährungsfristen, Sonderbeauftragte in den Ministerien: Politiker und Lehrer wollen mit härteren Gesetzen und mehr Kontrolle auf die Missbrauchsaffären reagieren. Das Land brauche eine "Kultur des Hinsehens". Berlin/Hamburg - Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht neue Missbrauchsvorwürfe an Schulen publik werden. Oft bleiben die Täter straffrei, weil die Opfer lange schweigen und die Taten längst verjährt sind. Lesen Sie mehr zum Thema "Längere Verjährungsfristen bei Missbrauschsaffären"



Anzeige

Der Lösungsweg ist das Ziel

04.03.2010 | Hildegard Dierks | Quelle: Badische Zeitung.de

An der PH Freiburg startet ein Projekt, das den Matheunterricht europaweit verbessern soll. FREIBURG. Mathematik ist noch immer eines der unbeliebtesten Schulfächer in Deutschland. Trocken, lebensfremd und abstrakt – so lauten oft die Adjektive, mit denen der Unterricht beschrieben wird. An der PH Freiburg wurde jetzt das europaweite Forschungsprojekt "Primas" eröffnet, das solche Vorurteile abbauen soll.  Lesen Sie mehr über "Veränderungsbestrebungen im Mathematikunterricht"



Eltern und Lehrer – was schiefläuft

24.02.2010 | Hildegard Dierks | Quelle: Tagesspiegel.de - Von AMORY BURCHARD

Zu oft reden die Akteure aneinander vorbei. Ist das Verhältnis zwischen Eltern und Lehrern in der Krise? Wie jetzt eine Umfrage des „Bildungsbarometers“ der Universität Koblenz-Landau zeigt, ist die Kooperation zumindest stark verbesserungsbedürftig. Ein zentrales Ergebnis der Befragung von bundesweit knapp 2000 Elternteilen und Pädagogen: Wenn beide Seiten zusammentreffen, tauschen sie in 46 Prozent der Fälle Ideen zur Verbesserung der Situation für die Schüler aus. Lesen Sie mehr über "Eltern- und Lehrerverhältnis"



Zerfallende Familien - dicke Kinder?

12.02.2010 | Hildegard Dierks | Quelle: Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Übergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen haben in den vergangenen Jahren in den Industriestaaten zugenommen, so auch in Deutschland. Meist werden die Ursachen der "juvenilen Adipositas" dabei auf ein individuelles Fehlverhalten verkürzt: Zu viel, zu "fett", zu "süß", zu wenig Bewegung, und das Übergewicht sei programmiert. Wissenschaftler des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart spannten den Bogen weiter.


» Artikel lesen

Deutschland regelt PISA-Begleitforschung neu

11.02.2010 | Hildegard Dierks | Quelle: Focus - Wissen

Deutschland macht bei der weltweiten PISA-Schulleistungsstudie weiter mit – ändert aber seine umfangreichen nationalen Begleituntersuchungen. Dazu schlossen Bundesbildungsministerium und Kultusministerkonferenz (KMK) am Montag in Berlin einen Verbund mit drei Forschungseinrichtungen. Lesen Sie mehr zum Thema "Deutschland regelt PISA-Begleitforschung neu"



Psychologie: Hochbegabten-Hysterie hat Deutschland erfasst

03.02.2010 | Jürgen Spaniol | Quelle: WELT Online

Ein 14-Jähriger studiert an der Uni Cambridge und ist dort der jüngste Student seit 230 Jahren. Schon vor der Pubertät des Jungen erklärte der Vater, dass sein Sohn hochbegabt wäre. Dieser weitverbreitete Irrtum geht Deutschlands Psychologen zunehmend auf die Nerven: Sie sprechen von einer Hochbegabten-Hysterie. Lesen Sie mehr...



Anzeige

Eltern fordern mehr Computereinsatz im Unterricht - Nur vier Prozent beurteilen aktuelle Situation als "ausgezeichnet"

20.01.2010 | Jürgen Spaniol | Quelle: pressetext.deutschland - von Claudia Zettel

Berlin (pte/19.01.2010/06:05) - Der Einsatz von Computern und Internet im Unterricht kommt an deutschen Schulen nach wie vor zu kurz. Wie eine aktuelle Umfrage der Initiative D21 http://www.initiatived21.de zeigt, sind nur vier Prozent der Eltern der Auffassung, dass die Einbindung von IT "ausgezeichnet" ist. Knapp zwei Drittel sehen deutlichen Verbesserungsbedarf.


» Artikel lesen

Lehrergehälter: Prämien und Boni für gute Pädagogen?

01.12.2009 | Hildegard Dierks | Quelle: Focus Online - Von Focus-Schule Barbara Wege

Schluss mit der Gleichmacherei beim Lehrergehalt, fordern Experten. Doch wie lässt sich pädagogisches Engagement messen? Die eine gibt Aufsätze stets nach wenigen Tagen zurück, kämpft, bis auch der letzte die unregelmäßigen Verben beherrscht, fährt mit den Schülern ins Lernwochenende und nimmt ihre Fortbildungspflicht ernst. Lesen Sie mehr über "Boni für Pädagogen" 



Philologenverband vermisst klare Linie bei der Bekämpfung der Schweinegrippe an Schulen

17.11.2009 | Hildegard Dierks | Quelle: Deutscher Philologenverband

Berlin- November/2009 - Massive Kritik an den sich ständig ändernden Richtlinien von Kultusministerien, Schulbehörden und Gesundheitsämtern für den Umgang mit Fällen von Schweinegrippe an Schulen hat der Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, in Berlin geübt. "Nicht die Schweinegrippe selbst, sondern der permanente Zickzack-Kurs von vorgesetzten Schulbehörden, aber auch von Gesundheitsämtern sorgt für eine tiefe Verunsicherung von Schulleitungen, Eltern, Schülern und Lehrern in Deutschland!", so Meidinger.


» Artikel lesen

Komasaufen auf Spielplatz / Was Alkohol aus Kindern macht

11.11.2009 | Hildegard Dierks | Quelle: spiegel.de - Von Barbara Hans und Malte Steinhoff

In Berlin herrscht Entsetzen über den Fall eines siebenjährigen Alkoholopfers. Immer öfter werden Ärzte mit volltrunkenen Minderjährigen konfrontiert - und warnen vor den Folgen: Kinder werden durch das Gift viel schlimmer geschädigt als Erwachsene. Lesen Sie mehr über "Folgen von Alkoholkonsum bei Kindern und Jugendlichen"



Immer mehr deutsche Studierende im Ausland

30.10.2009 | Hildegard Dierks | Quelle: Statistisches Bundesamt

WIESBADEN – Ausländische Hochschulen werden bei deutschen Studierenden immer beliebter. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren im Jahr 2007 etwa 90 000 deutsche Studierende an ausländischen Hochschulen eingeschrieben, 8% oder 6 700 Studierende mehr als 2006. Dies ist unter anderem auf einen starken Anstieg der Zahl der deutschen Studierenden in den Niederlanden, in Österreich und in der Schweiz zurückzuführen.


» Artikel lesen

Wirtschaft fördert Lehrerausbildung

23.06.2009 | Karin Podhajsky | Quelle: Handelsblatt.com

Stiftungen und Verbände arbeiten an neuen Initiativen, um die Qualität des Unterrichts zu verbessern. Denn wenn die Schulausbildung schlecht ist, hat die Wirtschaft das Nachsehen. Über das öffentliche Engagement privater Einrichtungen. Lesen Sie mehr...



Lehrer: Boni für die Besten

20.04.2009 | Karin Podhajsky | Quelle: ZEIT ONLINE - Von Ludger Wössmann

Gerade im Bildungssystem wären leistungsorientierte Gehälter sinnvoll. Denn eine besonders motivierte Lehrerschaft ist am Ende vor allem gut für die Schüler. Lesen Sie den gesamten Beitrag: Lehrer: Boni für die Besten



Immer mehr Firmen sponsern Schulen

10.03.2009 | Karin Podhajsky | Quelle: WELT ONLINE

Von Birgit Obermeier 11. Januar 2009, 01:43 Uhr Kontakt schafft Sympathie - viele Unternehmen verschaffen sich mit kostenlosem Unterrichtsmaterial Präsenz im Klassenzimmer. Bayerns Pädagogen sehen das pragmatisch Lesen Sie mehr...





Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige
Anzeige
Experten in Sachen Baufinanzierung: baufinanzierungen.org
Anzeige
Copyright © 2017 TeachersNews
an den Seitenanfang springen