NACHRICHTEN SERVICE RUBRIKEN SCHULFORMEN FÄCHER GASTROSOPHIE SONSTIGES

Klett MINT und unischnuppern.de - mit vereinten Kräften für die Faszination Naturwissenschaft und Technik

Stuttgart, den 1. Februar 2010: Die im Januar gegründete Klett MINT GmbH und das zeitgleich gestartete Jungunternehmer-Projekt unischnuppern.de setzen sich ab sofort gemeinsam für die Förderung von MINT-Fächern ein. So sollen Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistert und ihr Interesse für diese Studienfächer geweckt werden.




Die neue Website www.unischnuppern.de stellt 15 der beliebtesten Studienfächer Deutschlands in mehr als 150 Videos vor und ermöglicht Abiturientinnen und Abiturienten ein erstes Hineinschnuppern in die Uni.


So erfahren die Schulabgänger, welche Themen sie im Informatik-Studium erwarten, können sich eine Biologie-Vorlesung anschauen oder sich durch interessante Berufsbilder von Ingenieuren klicken. Klett MINT ist offizieller Partner der MINT-Studiengänge auf unischnuppern.de und unterstützt unischnuppern.de beim Marketing und in der Öffentlichkeitsarbeit. Als Herausgeber der Jugendzeitschrift life+science, Verleger von Lehrmitteln und Veranstalter von MINT-Kongressen engagiert sich Klett MINT auf vielfältige Weise für mehr Interesse an naturwissenschaftlich-technischen Inhalten.

 

„Nachwuchsförderung speziell in MINT-Fächern ist essenziell für den Wirtschaftsstandort Deutschland“, so der Geschäftsführer der Klett MINT GmbH, Dr. Dierk Suhr. Es droht ein Fachkräftemangel in den für die naturwissenschaftlich-technischen Wachstumsbranchen so wichtigen MINT-Fächern. Keine andere Fächergruppe hat derzeit mehr Studienabbrecher zu verzeichnen. So brechen mehr als ein Drittel der Maschinenbau- und Elektrotechnik-Erstsemester an deutschen Universitäten ihr Studium wieder ab. Gründe sind vor allem Leistungsprobleme und falsche Erwartungen an das Studium.

 

Die Klett MINT GmbH ist ein Unternehmen der Klett Gruppe.

 

Hinter unischnuppern.de steht ein Team von zehn Studenten, Doktoranden und jungen Berufstätigen zwischen 22 und 30 Jahren. Aus dem studentischen Projekt hat sich Anfang 2010 ein selbständiges Social Business gegründet.

 


| Autor: Jürgen Spaniol

Quelle: Klett Mint

Weitere Meldungen von "Klett Mint"

13.01.2010 Klett Gruppe gründet Klett MINT GmbH

 
 Diese Seite per Email weiter empfehlen  ·   Druckversion
 · 
 Newsletter abonnieren

 


Bestellen Sie gleich hier Ihren Newsletter:
Ihr Name:

Ihre Emailadresse:


Anzeige
Anzeige
Experten in Sachen Baufinanzierung: baufinanzierungen.org
Anzeige
Angebote zu Beamtendarlehen bei beamtendarlehen.biz
Copyright © 2014 TeachersNews
an den Seitenanfang springen